Home . Lebenlauf . Kontakt . Mappe

Theater

lortzing -projekt

lortzing / hfm h. eisler / regie: miron hakenbeck.

lortzings familie lebte in berlin. er selbst starb hier relativ jung. er war zeit seines lebens nie zu hause, denn er war so gut wie immer auf tournée, schrieb diverse auftragswerke, wurde sehr schlecht bezahlt, hatte aber an die zwölf kinder zu ernähren.

er fühlte sympathien für die französische revolution, hatte aber selten chance und gelegenheit, dies in seinen auftragswerken auszudrücken.
ein stück über lortzings kinder – childrens of the revolution.

Webdesign